Geschichten der Gassen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Geschichten der Gassen

Beitrag von Aska am Mo Mai 23, 2016 4:23 pm

Die Gassen in Thayd, ein beliebter Treffpunkt für schmierige Gestalten und Kleinkriminelle. Es ist nicht verwunderlich das die B69er vorne weg auch hier um ihren Platz an der Spitze der Nahrungskette vertreten sind. Tagsüber herrscht reges Treiben, aus der Werkstatt dringen die Geräusche einer fleißigen Mechanikerin und die Marktschreier geben ihre Waren preis und Bettler strecken ihre Hände den Passanten entgegen. Zum Abend hin wies es jedoch ruhiger und unangenehmer. Als gut betuchter Bürger sollte man sich lieber zwei mal umschauen, denn aus jedem Schatten könnte auch ein Blick auf seiner Geldbörse liegen oder Schlimmeres. Trotz dieser Trostlosigkeit, passiert ab und an etwas Merkwürdiges… Am späten Abend oder in der Nacht ist es eine helle Stimme, welche von den Stählernen Mauern und dem Wind weitergetragen wird. Zarte Lieder, manchmal traurig schön an zu hören und manchmal vermag sie in dem ein oder anderen Zuhörer tiefe Hoffnung zu wecken.

OOC: Mit diesem Threat möchte ich gerne den fleissigen Schreibern eine Chance geben ihren Konzepten mehr Leben ein zu hauchen, Geschichten zu teilen und natürlich auch diese zu verfolgen. Alles was rund um und in den Gassen passiert kann hier fetgehalten werden und ich hoffe die kleine Einleitung hilft dabei um einen Einblick zu bekommen!

Aska

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 22.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten